Beförderung für Schwerbehinderte

Ein Türöffnungsknopf für Rollstuhlfahrer wird gedrückt

Unentgeltliche Beförderung für Menschen mit Schwerbehindertenausweis

Schwerbehinderte Menschen mit einem Schwerbehindertenausweis mit grün-orangen Flächenaufdruck erfüllen die Voraussetzung der unentgeltlichen Beförderung im öffentlichen Personenverkehr in Verkehrsmitteln des Nahverkehrs.

Zur Nutzung der unentgeltlichen Beförderung im Personenverkehr ist ein persönliches Beiblatt mit aufgedruckter Wertmarke erforderlich. Dieses wird von zuständigen Verwaltungen des Kreises Paderborn und Höxter herausgegeben. Das Beiblatt mit Wertmarke hat nur zusammen mit dem Schwerbehindertenausweis Gültigkeit, welche gemeinsam bei der Fahrkartenkontrolle im Original vorzuzeigen sind.

Die unentgeltliche Beförderung des schwerbehinderten Reisenden im öffentlichen Personenverkehr gilt in den Verkehrsmitteln des Nahverkehrs innerhalb der Grenzen der Bundesrepublik Deutschland in der 2. Klasse.

Verkehrsmittel des Nahverkehrs

  • Straßenbahnen
  • Busse des Nahverkehrs
  • Stadtbahnen
  • U-Bahnen
  • S-Bahnen
  • Nahverkehrszüge von nichtbundeseigenen Eisenbahnen
  • sowie die Nahverkehrszüge der Deutschen Bahn (Regionalbahn (RB), Regionalexpress (RE), Interregioexpress (IRE))

Eine unentgeltliche Beförderung der Schwerbehinderten in Zügen oder Bussen des Fernverkehrs findet nicht statt. Es bestehen jedoch einzelne Ausnahmen innerhalb von Verkehrsverbünden oder tariflichen Regelungen.

Wichtige Veränderung

Seit dem 1. September 2011 gewährt die Deutsche Bahn in den Nahverkehrszügen (Produktklasse C) Regionalbahn (RB), Regionalexpress (RE) und Interregioexpress (IRE) auch außerhalb von Verkehrsverbünden die unentgeltliche Beförderung. Das persönliche Streckenverzeichnis für den 50km-Umkreis ist weggefallen.

Weitere Informationen rund um die Mobilitätsmöglichkeiten und –chancen von Menschen mit Schwerbehinderung im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) erhalten Sie unter www.oepnv-info.deDie getroffenen Regelungen beruhen auf dem neunten Buch des Sozialgesetzbuches.

Anschrift

mobithek
Bahnhofstr. 27
33102 Paderborn

Kontakt

Tel.: 0 5251 - 29 30 400
Fax: 0 5251 - 29 30 409
kntktfhr-mtd

 

fahr mit ist eine Marke der Verbundgesellschaft Paderborn/Höxter mbH