Fahrplanänderungen in Lichtenau zum 6. Juli 2022

24.06.2022

Fahrplanänderungen  in Lichtenau zum 6. Juli 2022

Der Nahverkehrsverbund Paderborn/Höxter (nph) ändert zum 06.07.2022 die Fahrpläne der Buslinien, die in und durch Lichtenau fahren. Dies betrifft vor allem die Schnellbuslinie S85, die jetzt neu als WestfalenSchnellbus fährt sowie den Schulverkehr in Lichtenau und nach Paderborn

Die Buslinien rund um Lichtenau sind im Linienbündel 7 zusammengefasst, welches zum 06.07.2022 als gemeinwirtschaftlicher Busverkehr an den Start geht. Damit einher geht eine Überarbeitung des Busangebots, welches auf die Linie S85, die ab Fahrplanwechsel neu als WestfalenSchnellbus fährt, ausgerichtet ist. Auf diese Weise ändern sich auch die Fahrzeiten der anderen Lichtenauer Buslinien. Auch der Schulverkehr wurde komplett neu strukturiert und nummeriert.

Die Schnellbuslinien S85 fährt ab Fahrplanwechsel unter der Bezeichnung S85 WestfalenSchnellbus von Paderborn, über Lichtenau nach Warburg und bedient dort als neues Angebot den Bahnhof. Die Verlängerung der S85 vom ZOB Warburg hin zum Bahnhof ermöglicht Fahrgästen einen bequemen Umstieg auf den Bahnverkehr der RE 11 von und nach Kassel. Von Montag bis Samstag ist der WestfalenSchnellbus im 60-Minuten-Takt unterwegs. An Sonn- und Feiertagen fährt diese Linie im 120-Minuten-Takt. „Die Anbindung der Fahrgäste aus Lichtenau zu den Bahnhöfen in Paderborn und in Warburg, war uns bei der Gestaltung der Linie S85 sehr wichtig. Denn damit haben die ÖPNV-Nutzer gute Anschlussmöglichkeiten in alle Himmelsrichtungen“, so Marcus Klugmann, Geschäftsführer des nph.

Die Schulverkehre in Lichtenau wurden neu strukturiert, damit den Schulen einzelnen Linien zugeordnet werden können. Dies macht für die verschiedenen Schulstandorte das Auffinden der richtigen Verbindungen leichter. Dadurch erhalten einige Verbindungen eine neue Nummerierung. Eine neue Verbindung bietet die Linie 482 von Ebbinghausen über Husen nach Lichtenau für Grundschülerinnen und -schüler. Die Linie 487, die den Schulverkehr Neuenheerse abdeckt, fährt nun auch bis Kleinenberg bzw. Husen. Schülerinnen und Schüler mit dem Ziel „Gymnasium St. Kaspar“ und „Grundschule St. Walburga“ in Neuenheerse profitieren von der neuen umsteigefreien Verbindung. Für die Grundschule St. Walburga wird konsequent bei Hin- und Rückfahrten der Wendeplatz in Neuenheerse angesteuert. „Wir freuen uns über die Neustrukturierung der Schulverkehre in Lichtenau. Schließlich sorgen gut getaktete Fahrten für eine hohe Zufriedenheit bei Schülerinnen, Schülern und bei den Eltern“, freut sich Ute Dülfer, Bürgermeisterin von Lichtenau.

Allerdings ergeben sich aus dem Umzug der Kiliangrundschule an den Standort der Modulschule noch kurzfristige Änderungen. So kann vorerst die Haltestelle „Sägewerk“ in Herbram nicht bedient werden. Die Schülerinnen und Schüler aus Herbram, die die Kiliangrundschule besuchen, müssen in einer Übergangsphase die Haltestellen „Post“ oder „Gasthaus Linde“ besuchen. Alle Beteiligten arbeiten derzeit an einer besseren Bedienung des Ortsteils im Grundschulverkehr.

Auch die Fahrpläne der weiteren Linien und des Bürgerbusses in Lichtenau ändern sich mit dem Fahrplanwechsel, damit alle Fahrzeiten aufeinander abgestimmt und gute Umstiegsmöglichkeiten vorhanden sind. Fahrgäste werden gebeten sich über die neuen Abfahrzeiten im Internet auf www.fahr-mit.de zu informieren.

Die Durchführung des Busverkehrs im Linienbündel 7 Lichtenau übernimmt die BVO Busverkehr Ostwestfalen. Das Unternehmen, das bereits seit den 1980ern, die Verkehre in diesem Gebiet durchführt, konnte sich, in einem europaweit ausgeschriebenen Wettbewerbsverfahren, den Auftrag bis zum Sommer 2030 Jahre sichern. Bisher organisierte der BVO den Verkehr hier eigenwirtschaftlich, also in seiner eigenen wirtschaftlichen Verantwortung. Mit der Beauftragung ab dem 06.07.2022 erfolgt die Umstellung auf den gemeinwirtschaftlichen Verkehr. Die Steuerung der Leistungen und die Überwachung der Qualität liegt damit in den Händen des nph. Darüber hinaus ist der nph bestrebt die Wirtschaftlichkeit der Angebote zu verbessern. „Modernste Fahrzeuge, ein Stundentakt, schnelle Reisezeiten, das sind die Qualitätsmerkmale eines WestfalenSchnellbusses, den wir nun, auch dank der Förderung durch den Nahverkehr Westfalen Lippe (NWL), auf der Linie S85 einsetzen,“ erläutert Marcus Klugmann, Geschäftsführer des nph. „Mit unseren attraktiven Angeboten wollen wir mehr Bürgerinnen und Bürger motivieren, den ÖPNV zu nutzen und damit klimafreundlicher unterwegs zu sein.“

Hier die Fahrplanänderungen im Detail:

S85: wird am 06.07.2022 ein WestfalenSchnellbus zwischen Paderborn Hbf - Lichtenau – Warburg Bahnhof
• Die Linie S85 fährt Montag bis Samstag im 60-Minuten-Takt. An Sonn- und Feiertagen steht sie im 120-Minuten-Takt zur Verfügung.
• Keine Taktabweichungen im Schulverkehr
• Durchbindung bis zum Bahnhof Warburg (heute Ende ZOB Warburg)
• Anschluss auf RE 11 (RRX) nach/aus Kassel
• Bedienung von Grundsteinheim an Sonn- und Feiertagen über R81
• Sonderverkehr zum Klostermarkt Dalheim auf der S85
• Auch am Paderborner Hauptbahnhof gibt es Anschlüsse an den Bahnverkehr in Richtung Westen. (RB89 Richtung Hamm)
• Durch Verlängerung der Linie und die Berücksichtigung der Anschlüsse an den Bahnverkehr (RE 11) ändern sich die Abfahrtzeiten der S85.

R81 (neue Liniennummer, bisher 484) Regionalbus Paderborn - Dörenhagen - Herbram - Lichtenau
Mo - Fr im 60-min-Takt
Sa im 60-min-Takt (ALF)
So & Fe im 120-min-Takt (ALF)
Die R81 fährt nun immer über die Haltestelle Dörenhagen, Abzweig, allerdings nicht mehr über Herbram-Wald. Im Schülerverkehr gibt es nur noch kleine Taktabweichungen. Die Schulen am inneren Ring in Paderborn werden direkt bedient.
Das Angebot am Wochenende und an Feiertagen wird erheblich ausgeweitet.
Die Linie R81 bedient an Wochenenden und Feiertagen die komplette Ortschaft Dörenhagen.

480 (Ebbinghausen) – Dörenhagen - Paderborn
Mo - Fr im 60-min-Takt
An Wochenenden und Feiertagen wird Dörenhagen durch die R81 bedient

481 Lokalbus Lichtenau - Husen - Atteln
Mo - Fr im 60-min-Takt
Sa im 60-min-Takt (ALF)
So & Fe im 120-min-Takt (ALF)
Kaum Änderungen zwischen Lichtenau und Atteln wochentags. Am Wochenende bleibt der Fahrtenumfang bestehen, jedoch ändert sich der Umstieg Richtung Paderborn. Fahrgäste werden gebeten, in Lichtenau in die S85 Richtung Paderborn umzusteigen.

488 Bürgerbus Lichtenau − Herbram-Wald/Blankenrode/Ebbinghausen
Der Bürgerbus übernimmt die Feinerschließung der Lichtenauer Ortsteile. Die Fahrzeiten ändern sich ebenfalls zum Fahrplanwechsel.

489 Lokalbus Lichtenau - Holtheim – Blankenrode
Sa im 60-min-Takt (ALF)
So & Fe im 120-min-Takt (ALF)
Erhöhung der Fahrtenanzahl an allen Tagen. Insbesondere gibt es nun erstmals eine Verbindung von Holtheim nach Lichtenau an Sonn- und Feiertagen mit Anschluss nach Paderborn. Der Umstieg Richtung Paderborn erfolgt in Lichtenau auf die Linie S85.

Auf vielen Linien kommen am Wochenende Anruf-Linien-Fahrten zum Einsatz. Diese fahren nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung unter 05251 / 29 30 400. Die Fahrten müssen bis 60 Minuten vor Abfahrt angemeldet werden. Die Anruf-Linien-Fahrten sind ein bedarfsorientierter Linienverkehr, der nur nach Bestellung fährt und damit ökonomischer und ökologischer betrieben werden kann.

Schulverkehre:
Die Schulverkehre wurden komplett umgeplant und sind daher auch weitgehend mit anderen Nummern versehen worden:
• 481 Schulverkehr Altenautal – Klima-Campus Realschule Lichtenau
• 482 Grundschulverkehr Ebbinghausen - Husen - Lichtenau
• 483 Grundschulverkehr Kleinenberg - Lichtenau und Realschulverkehr Neuenheerse - Willebadessen - Kleinenberg - Lichtenau
• 484 Grundschulverkehr Grundsteinheim - Herbram - Asseln - Lichtenau
• 485 Schulverkehr Rimbeck - Scherfede - Kleinenberg - / Holtheim - Lichtenau - Paderborn
• 486 Realschulverkehr Dörenhagen - Ebbinghausen - Lichtenau
• 487 Schulverkehr Neuenheerse
Die Fahrten der 487 werden nach Kleinenberg bzw. Husen verlängern, dadurch ist kein Umstieg in Lichtenau mehr notwendig. Hinzu kommt eine umsteigefreie Verbindung zum Gymnasium St. Kaspar und zur Grundschule St. Walburga in Neuenheerse.

Informationsmöglichkeiten:
Für die Linien R81 und die S85 hat der nph Pocketfahrpläne erstellt, die ab 06.07.2022 gelten. Die Pocketfahrpläne sowie weitere Informationen und Tickets für den Busverkehr gibt es in der „fahr mit“ mobithek neben dem Hauptbahnhof in Paderborn. Die Mitarbeiterinnen der mobithek sind telefonisch unter 0 5251 - 29 30 400 erreichbar. Hier können auch die Anruf-Linienfahrten bestellt werden. In der „fahr mit“ – App und hier gibt es die neuen Fahrpläne und weitere Informationen.

S85

Anschrift

mobithek
Bahnhofstr. 27
33102 Paderborn

Kontakt

Tel.: 0 5251 - 29 30 400
Fax: 0 5251 - 29 30 4034
kntktfhr-mtd

 

fahr mit ist eine Marke der Verbundgesellschaft Paderborn/Höxter mbH

 

Alle Aktionen und Neuigkeiten auch auf unseren Social Media Kanälen:

Instagram Icon
FB Icon