9-Euro-Ticket

18.05.2022

9-Euro-Ticket

Alle Informationen zum 9-Euro-Ticket.

Im Maßnahmenpaket des Koalitionsausschuss zum Umgang mit den hohen Energiekosten wurde ein 9-Euro-Ticket beschlossen.

Fahrgäste können das Ticket in der "fahr mit" - mobithek, in den Bussen des Regionalverkehrs, an Fahrkartenautomaten und in der "fahr mit" - App  für jeweils 9 Euro für Juni, Juli und August erwerben. Mit den 9-Euro-Tickets können Fahrgäste dann deutschlandweit die 2. Klasse des Nahverkehrs nutzen. Alle Abonnements gelten in dieser Zeit ebenfalls deutschlandweit und werden mit 9 Euro abgerechnet.

Haben Sie Interesse an einer Meinungsumfrage zum 9-Euro-Ticket teilzunehmen? Hier finden Sie eine Umfrage der Forschungsgruppe Flexible Transport Systems and Complex Urban Dynamics (FTSCUD) der Fakultät Verkehrswissenschaften "Friedrich List" an der Technischen Universität Dresden in Kooperation mit der Georg-August-Universität Göttingen.

Fragen zum 9-Euro-Ticket

Wann gilt das 9-Euro-Tickets und wieviel kostet es?

Das Ticket kostet 9 Euro je Monat und ist für Juni, Juli und August erhältlich. Es ist jeweils monatsscharf und hat somit keine gleitenden Zeiträume. Das heißt zum Beispiel, dass ein 9-Euro-Ticket für den Monat Juni, unabhängig vom Kaufdatum, vom 01.06.2022 bis zum 30.06.2022 gültig wäre.

Wo gilt das 9-Euro-Ticket?

Das 9-Euro-Ticket gilt bundesweit in kommunalen Verkehrsmitteln wie Linienbussen, Straßenbahnen/Trams,
U- und Stadtbahnen und teilweise auch Fähren im öffentlichen Nahverkehr (z. B. in Hamburg und Berlin) sowie für den regionalen Schienenverkehr mit S-Bahnen, Regionalbahnen und Regionalexpress-Zügen in der 2. Klasse. Wichtiger Hinweis: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht im Fernverkehr der Deutschen Bahn und auch nicht bei privaten Anbietern wie Thalys oder Flixbus/Flixtrain.

Was gilt für Abonnenten und Abonnentinnen?

  • Abokunden müssen nichts tun. Für die Monate Juni, Juni und August werden jeweils nur 9 Euro abgebucht
  • Sie können mit ihren Abo-Tickets in diesen 3 Monaten deutschlandweit rund um die Uhr den öffentlichen Nahverkehr nutzen – egal welcher Geltungsbereich auf dem Ticket aufgedruckt ist oder welche zeitlichen Einschränkungen (ab 8 Uhr/9 Uhr) eigentlich für das Abo gelten. 
  • Die bei einigen Abos vorhandene Übertragbarkeit oder Mitnahmemöglichkeit zu bestimmten Zeiten gilt jedoch weiterhin nur für den aufgedruckten Geltungsbereich - das heißt weitere oder andere Personen müssen sich außerhalb der ursprünglichen Gültigkeit des Abos ein eigenes 9-Euro-Ticket kaufen. Dieses kann auch monatsweise ohne Abo erworben werden. Wo es die 9-Euro-Tickets zu kaufen gibt erfahren Sie hier.
  • FahrradTickets/-Abos und 1. Klasse-Aufschläge sind vom 9-Euro-Ticket ausgenommen, hierfür sind weiterhin zusätzliche Tickets zum regulären Tarif zu lösen.
  • Die jährliche Preisanpassung im WestfalenTarif erfolgt dieses Jahr erst zum 1. September. Am 15.09.2022 buchen wir somit den ab September gültigen monatlichen Abo-Betrag ab.
  • Semestertickets  und Schülertickets werden in den Monaten Juni, Juli und August ebenfalls auf 9 Euro gesenkt. Semesterticketinhaber müssen sich für eine mögliche Erstattung an Ihr AStA oder Ihre Hochschule wenden. Die Eigenanteile von Schülertickets sowie Selbstzahlerbeträge werden in diesen Monaten bei 9 Euro gedeckelt.
  • Azubis mit einem NRW-Upgrade wird für die Monate Juni, Juli und August für das Upgrade nichts abgebucht. Das AzubiAbo wird wie alle anderen Abonnements mit 9 Euro abgerechnet.
  • Kunden mit einem zuschlagsgflichtigen Abonnement (z.B. AzubiAbo Westfalen) müssen in den Monaten Juni, Juli und August keinen Nachtbuszuschlag zahlen.

Was gilt für SchulwegTickets (Ausgegeben über den Schulträger)?

Der Eigenanteil des SchulwegTickets wird im Juni, Juli und August auf 9 Euro gedeckelt. Sollte der Eigenanteil unter 9 Euro liegen, wird nur noch der Differenzbetrag zu 9 Euro vom Schulträger übernommen.

Mit dem SchulwegTicket können Schülerinnen und Schüler, wie beim 9-Euro-Ticket, in den Monaten Juni, Juli und August mit dem Nahverkehr durch ganz Deutschland fahren.

Ab wann kann man das 9-Euro-Ticket kaufen?

Das 9-Euro-Ticket ist ab sofort erhältlich.

Wo kann man das 9-Euro-Ticket kaufen?

Das 9-Euro-Ticket wird in der „fahr mit“ – mobithek in der Bahnhofstraße 27 in 33102 Paderborn, in der "fahr mit" - App unter "Tickets“ als Direktkauf über den Menüpunkt "Sortiment", über die Fahrplanauskunft der App, in den Bussen des Regionalverkehrs sowie an Ticketautomaten erhältlich sein.

Kann man das 9-Euro-Ticket auch bei der Deutschen Bahn oder in anderen Verbünden in Deutschland kaufen?

Ja. Das 9-Euro-Ticket kann auch an den Automaten der Deutschen Bahn, in den DB-Reisezentren und den Reisezentren der anderen Eisenbahnen erworben werden. Es ist auch möglich, ein 9-Euro-Ticket in anderen deutschen Städten außerhalb des Hochstifts zu kaufen. Da es sich um ein bundesweit gültiges Ticket handelt, spielt der Ort, an dem es gekauft wird, keine Rolle.

Was gilt für Kinder?

Kinder unter 6 Jahren fahren kostenlos. Kinder ab 6 Jahren zahlen ebenfalls 9 Euro pro Kalendermonat für den Nahverkehr in ganz Deutschland. Es gibt bei diesem Sonderangebot kein extra Kinderticket.

Ist das 9-Euro-Ticket übertragbar?

Nein, die Fahrkarte ist grundsätzlich personenbezogen und wird auf den Namen einer Person ausgestellt. Unpersonalisierte Abos bleiben innerhalb der räumlichen und zeitlichen Gültigkeit übertragbar. Außerhalb des Geltungsbereiches kann nur der Aboinhaber mit dem übertragbaren Abo fahren.

Was gilt, wenn ausversehen ein anderes Ticket gekauft wurde?

Tickets können, wie bisher, vor Fahrtantritt oder nach den geltenden Bestimmungen erstattet oder umgetauscht werden. Gegebenenfalls können hierbei Bearbeitungsgebühren fällig werden. Ausgenommen hiervon sind sämtliche Online-Tickets. Das 9-Euro-Ticket ist generell von Erstattungen und Umtausch ausgeschlossen.

Wie ist die Fahrradmitnahme beim 9-Euro-Ticket geregelt?

Für Fahrräder müssen im Juni, Juli und August weiterhin die üblichen FahrradTickets gekauft werden. Fahrradabos sind von der Rabattierung ebenfalls ausgeschlossen.

Wer bezahlt das und warum?

Das 9-Euro-Ticket ist Teil des Entlastungspaketes 2022, mit dem die Bundesregierung auf die gestiegenen Energiekosten bei Benzin und Diesel reagiert. Die Kosten werden vom Bund übernommen.

Muss das 9-Euro-Ticket gekündigt werden oder endet es automatisch?

Das 9-Euro-Ticket ist eine Monatskarte und endet automatisch.

Muss ich einen Wohnsitz in Deutschland haben, um das Ticket zu nutzen?

Nein. Das Ticket kann auch z. B. von ausländischen Touristen erworben werden.

Ich habe mein Ticket verloren / die Datei aus Versehen gelöscht. Wo bekomme ich das Ticket noch einmal her?

Bei einem Verlust kann ein einzeln gekauftes 9-Euro-Ticket leider nicht ersetzt werden. Fahrgäste müssen sich dann ein neues Ticket kaufen.

Kann ich das 9-Euro-Ticket stornieren oder umtauschen?

Das 9-Euro-Ticket kann aufgrund der starken Rabattierung weder storniert noch umgetauscht werden.

Welche Verkehrsverbünde und -unternehmen machen mit?

Alle öffentlichen Verkehrsunternehmen und alle Verkehrsverbünde in Deutschland machen beim
9-Euro-Ticket für den ÖPNV mit.

Muss ich einen Nachtbuszuschlag bei dem 9-Euro-Ticket zahlen?

Nein, für das 9-Euro-Ticket wird kein Nachtbuszuschlag erhoben.

Anschrift

mobithek
Bahnhofstr. 27
33102 Paderborn

Kontakt

Tel.: 0 5251 - 29 30 400
Fax: 0 5251 - 29 30 4034
kntktfhr-mtd

 

fahr mit ist eine Marke der Verbundgesellschaft Paderborn/Höxter mbH

 

Alle Aktionen und Neuigkeiten auch auf unseren Social Media Kanälen:

Instagram Icon
FB Icon