AzubiAbo Westfalen startet ins zweite Jahr

07.08.2020

AzubiAbo Westfalen startet ins zweite Jahr

Im letzten Jahr wurde zum Ausbildungsstart am 1. August das AzubiAbo Westfalen eingeführt, das Auszubildenden Mobilität mit Bus und Bahn im gesamten WestfalenTarif ermöglicht. Nach einem Jahr ziehen die Verkehrsunternehmen und Aufgabenträger eine positive Bilanz.

Das Interesse am AzubiAbo Westfalen ist seit der Einführung am 1. August 2019 kontinuierlich gestiegen. Im ersten Monat August sind 6.000 AzubiAbos bestellt worden. Die Anzahl konnte im darauffolgenden Monat fast verdoppelt werden. Im März 2020 haben in Westfalen-Lippe über 20.000 junge Leute das AzubiAbo Westfalen genutzt.

„Die Verkaufszahlen liegen über unseren Prognosen. Das ist ein großer Erfolg. Wir haben damit ein attraktives Angebot entwickelt, das unsere Fahrgäste absolut positiv annehmen“, resümieren Odilo Enkel und Matthias Hehl, Geschäftsführer der WestfalenTarif GmbH. Durch die Corona-Pandemie ist die hohe Resonanz zwar etwas zurückgegangen, jedoch hat die große Mehrheit das AzubiAbo Westfalen behalten. „Für das Vertrauen in dieser Zeit bedanken wir uns sehr herzlich. Die Verkehrsunternehmen im WestfalenTarif sorgen auch weiterhin dafür, dass die Fahrgäste trotz Corona sicher von A nach B gebracht werden“, so die beiden Geschäftsführer.

Zum 1. August 2019 wurde die Einführung des AzubiAbos Westfalen zum Preis von 62 Euro von den Verkehrsunternehmen und Aufgabenträgern des WestfalenTarifs initiiert. Der Preis ist von der Preisanpassung zum 1. August 2020 nicht betroffen gewesen und bleibt damit unverändert attraktiv.

Das AzubiAbo Westfalen kann dabei nicht nur von Auszubildenden genutzt werden, sondern auch von Teilnehmern am Bundesfreiwilligendienst und Freiwilligen Sozialen/Ökologischen Jahr, Beamtenanwärtern des einfachen und mittleren Dienstes sowie von Personen, die für Weiterbildungsmaßnahmen Leistungen nach dem AFBG (z. B. Meisterkurs) erhalten.

Mit dem AzubiAbo Westfalen sind die Inhaber ganztägig im gesamten WestfalenTarif mit Bus und Bahn mobil – zur Berufsschule, zum Arbeitsplatz und in der Freizeit. Für 20 Euro mehr im Monat kann das landesweite NRWupgradeAzubi dazu bestellt werden. Mit der Kombination aus AzubiAbo Westfalen und NRWupgradeAzubi können alle Busse und Bahnen den gesamten Tag in ganz NRW genutzt werden.

Das AzubiAbo Westfalen kann online oder beim Verkehrsunternehmen vor Ort bestellt werden. Zu beachten ist, dass die Auszubildenden eine Bestätigung der Berufsschule oder des Ausbildungsbetriebs benötigen, um die Berechtigung für den Erwerb des AzubiAbos nachzuweisen. Ausführliche Informationen zum AzubiAbo Westfalen und zu den Bestellmöglichkeiten finden Interessierte hier:
AzubiAbo Westfalen

Anschrift

mobithek
Bahnhofstr. 27
33102 Paderborn

Kontakt

Tel.: 0 5251 - 29 30 400
Fax: 0 5251 - 29 30 409
kntktfhr-mtd

 

fahr mit ist eine Marke der Verbundgesellschaft Paderborn/Höxter mbH