Warburg: Notwendige Umleitung der Linie W3

13.10.2022

Die Linie W3 kann aufgrund einer Umleitung den Streckenabschnitt zwischen Warburg-Welda und Volkmarsen nur eingeschränkt befahren.

Durch die Erneuerung der Warburger Straße auf dem Stadtgebiet von Volkmarsen kommt es vom 17. Oktober bis zum 16. Dezember zu unvermeidbaren Einschränkungen auf der Linie W3. Aufgrund der notwendigen Vollsperrung ist die Straße für Busse nicht mehr befahrbar.

Die Linie W3 fährt während der Bauphase ab Warburg-Welda eine großräumige Umleitung über die Volkmarser Ortsteile Hörle und Herbsen. Die Fahrzeit zwischen der Warburger Kernstadt und den Warburger Ortsteilen Wormeln und Welda verändert sich nicht. Die Fahrt zwischen Warburg und Volkmarsen dauert durch die Umleitung neun Minuten länger.

Trotz der Umleitung bedient die Linie 3 weiterhin die Haltestelle „Zur Kohlwiese“. Die Haltestellen „Wittmarstraße“, „Am Petersberg“, „Krankenhaus“, „Evangelische Kirche“ sowie „Lütersheimer Straße“ sind während der Vollsperrung dagegen nicht erreichbar.

Vereinzelte Fahrten können wegen der längeren Fahrzeit nicht mehr bis nach Volkmarsen führen. Diese Fahrten enden bereits in Warburg-Welda an der Haltestelle „Zur Kohlwiese“. Außerdem verschieben sich einige Abfahrtszeiten, die in den veränderten Fahrplänen ausgewiesen sind. Die Fahrpläne stehen ab sofort unter www.fahr-mit.de zur Verfügung.

Nützliche Informationen für Sie

Anschrift

"fahr mit" - mobithek
Bahnhofstr. 27
33102 Paderborn

Kontakt

Tel.: 0 5251 - 29 30 400
Fax: 0 5251 - 29 30 4034
kntktfhr-mtd

 

fahr mit ist eine Marke der Verbundgesellschaft Paderborn/Höxter mbH

 

Alle Aktionen und Neuigkeiten auch auf unseren Social Media Kanälen:

Instagram Icon
FB Icon